Stallleben im Jahr 2011

 

Der Reitverein Ranch Nenzing darf auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurückblicken. Mit mehr als 65 Vereinsveranstaltungen wurde unser Vereinsleben abwechslungsreich gestaltet und wir konnten unzählige Besucher anlocken. Auf unserem Programm standen unter anderem Ponyrallyes, maskierte Faschingsausritte, Sommerreitcamps, Weihnachtsbaum schmücken hoch zu Ross, Tag der offenen Stalltür, Nikolauskutschenfahrten, Silvesterschnitzeljagd und vieles mehr.

 

Auch dieses Jahr durften wir mehr als 25 Kinder und Erwachsene auf verschiedene Prüfungen vorbereiten und ihnen dabei mit unseren Pferden zur Seite stehen. Stolz konnten alle unsere Prüflinge ihre Medaillen und Urkunden nach Hause tragen.

 

Medaillen gab es auch auf Turnieren. Mitte des Jahres starteten wir einen erfolgreichen Wiedereinstieg in den Turniersport mit unseren langjährigen und geübten Reitern. Dies wurde gleich beim ersten Springturnier mit dem ersten Platz belohnt.

 

Es freut uns besonders, dass es immer mehr Kindergärten und Volksschulen gibt, die wir auf unserem Hof begrüßen dürfen. Im Jahr 2011 wurden wir von mehr als 40 Kindergruppen besucht. Dabei konnten sie viele verschiedene Tierarten hautnah kennenlernen. Jeder durfte gratis Ponyreiten und die Ponys mit einer selbst gemachten gesunden Jause verwöhnen. Natürlich machten auch wir uns das eine oder andere Mal auf den Weg und besuchten einen Kindergarten, wie zum Beispiel die Spürnasengruppe bei ihrem Martinifest. Dort durfte jedes Kind als Hl. Martin verkleidet eine Runde reiten.

 

Menschen mit besonderen Bedürfnissen liegen uns besonders am Herzen. Deshalb durften wir in Zusammenarbeit mit „Stunde des Herzens“ mehr als 50 Therapiereitstunden geben. Mit Hilfe von Joe Fritsche wurden einige Reittherapien in Form von 10er Blöcken an Kinder mit besonderen Bedürfnissen geschenkt.

 

Ein absolutes Highlight war bestimmt unser Nachwuchsgeschwisterpaar Prinz Nemo und Elly. Die beiden Ponys erblickten im Frühjahr das Licht der Welt und lockten zahlreiche Streichelzoobesucher an. Beim Anblick dieser zwei Fohlen funkelten nicht nur die Augen der Kinder, sonder auch jene der erwachsenen Besucher.

 

Wir können somit auf ein gelungenes und abwechslungsreiches Jahr zurückblicken. Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns bei allen bedanken, die an unseren Veranstaltungen teilgenommen haben und somit am Vereinsleben mitwirkten!